Die Motorradwippe – wenn das Aufbocken nicht reicht

Was ist eine Motorradwippe?

Eine Motorradwippe ist in der Regel aus schwerem Metall gefertigt. Sie hat eine Vorrichtung, in die Ihr das Vorderrad Eures Motorrades hineinschiebt, die dann durch das Gewicht nach hinten kippt. Diese kleine Wippvorrichtung wird dann noch mit einem Splint oder einem Haken gesichert und arretiert. Nun steht das Motorrad sicher in dieser Halterung und kann weder zur Seite wegkippen, noch aus der Motorradwippe herausrollen. Wenn das Bike dann wieder herausgeholt werden soll, löst Ihr die Sicherung und bewegt dann das Motorrad mit Schwung nach hinten, sodass die Wippe wieder zurückkippt und das Rad wieder zurückgerollt werden kann.

Worauf sollte bei einer Motorradwippe geachtet werden?

Da Ihr Euch darauf verlassen müsst, dass das Motorrad auch wirklich sicher steht, besonders, wenn die Wippe zum Transport auf einem Anhänger genutzt werden soll, solltet Ihr auf folgende Punkte achten:

Verarbeitung und Materialqualität

Einfache Bedienung

Die richtige Größe

Einige Motorradawippen in der Übersicht

Da es auf dem Markt eine große Auswahl an Motorradwippen gibt, haben wir für Euch verschiedene Tests und Kundenmeinungen näher betrachtet und stellen Euch einige Produkte vor.

Acebikes AC 250 Steadystand

Diese sehr robuste und standfeste Motorradwippe überzeugt die Nutzer und Tester durch ihre gute Qualität. Sie ist verstellbar, sodass Reifengrößen von 15 bis 19 Zoll bei einer Reifenbreite von 90 bis 130 Millimeter passen. Die besonderen Gummifüße sorgen dafür, dass die Wippe nicht wegrutschen kann. Außerdem ist sie sehr leicht in der Bedienung, sodass sie auch für Neulinge ideal ist. Der Preis dafür beträgt aktuell 111,00 Euro.

Steadystand Cross Basic

Bei dieser Motorradwippe handelt es sich um ein spezielles Modell für Cross Motorräder und Dirt Bikes. Entsprechend unterscheidet sich die Konstruktion von den anderen in der Optik. Sie wirkt zunächst etwas einfach, bei genauerer Betrachtung erkennt man aber, dass sie hochwertig verarbeitet ist. Wie auch die Acebikes wird sie als Bausatz mit ausführlicher Anleitung geliefert. Auf eine Eigenart muss noch hingewiesen werden, denn diese Wippe ist nur zur festen Montage auf dem Boden oder einem Anhänger geeignet. Preislich liegt dieses Modell zurzeit bei 96,00 Euro.

KTC FC

Auch diese Motorradwippe ist zur festen Montage vorgesehen. Sie besteht aus hochwertigem 3 Millimeter dickem, nicht verbiegendem Industriestahl und wurde 2019 in mehreren Tests mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet. Sie eignet sich für Reifengrößen von 8 bis 24 Zoll und verfügt über 10 Einstellmöglichkeiten. Sie ist feuerverzinkt, nicht farbig lackiert und durchgehend verschweißt. Nutzer bemängelten, dass dünne Reifen nicht ganz so standsicher darin stehen. Anders als die beiden vorherigen Produkte wird sie montiert geliefert. Der Preis beläuft sich aktuell auf 39,90 Euro.

Constand Easy Plus

Bei dieser Motorradwippe zeigten sich viele Tester und Nutzer gleichermaßen begeistert. Sie überzeugt dadurch, dass sie für eine große Anzahl Motorradmodelle und entsprechend viele Reifengrößen und -breiten passend ist. So ist sie geeignet für Reifengrößen von 15 bis 21 Zoll und Breiten von 90 bis 180 Millimeter. Die Verarbeitung ist hochwertig, ebenso das verwendete Material. Auch die Gummifüße, die ein Wegrutschen auch auf glatteren Böden verhindern wissen zu überzeugen. Dieses Modell ist in unterschiedlichen Farben erhältlich und auch dafür geeignet das Hinterrad in die Wippe zu schieben, was sie von anderen Anbietern unterscheidet. Auch der Preis von zur Zeit 75,00 Euro erscheint absolut angemessen.

TecTake

Hierbei handelt es sich um eine weitere Motorradwippe, die freistehend ohne zwingende Anbringung auf dem Untergrund verwendet werden kann. Da sich dieses Modell im unteren Preissegment von aktuell 45,00 Euro bewegt, ist es nicht ganz so hochwertig, wie die teureren Mitbewerber. Dennoch, die Wippe macht, was sie soll und ist für gelegentliche Verwendung absolut ausreichend. Sie besteht aus einer stabilen Stahlkonstruktion und ist für Reifenbreiten von 90 bis 130 Millimeter und Reifengrößen von 17 bis 21 Zoll ausgelegt. Sie verfügt ebenfalls über rutschfeste Füße und hat einen Sicherheitshaken, damit die Wippe nicht durch das Gewicht des Motorrades zurückkippt.

Diese Auflistung beinhaltet nur einen Teil der aktuell getesteten und erhältlichen Produkte zum Thema Motorradwippe und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API